top of page

Isolierte Lagerhalle Abschnitt 1B+1C RefNr. hbs1284s [60x21 x 6.4/8.3 m]

Dieser rund 1280 m² große Hallenabschnitt könnte im zweiten Lebenszyklus vielfältig genutzt werden, z.B. als Fuhrparkhalle, Gewerbehalle, Maschinenhalle, Offenstall, Bewegungshalle, Reithalle, Heu-/Strohlager, Sortierhalle, Werkstatthalle etc.

ANNÄHERNDE ABMESSUNGEN des Hallenabschnittes 1B + 1C

Baugrundfläche: ca. 1287 m² überdachte Fläche;

Hallenlänge: ca. 60,15 m (AB.-1B 20 m und AB.-1C 40 m);

Rahmenabstand: ca. 5,00 m MM Binder;

Hallen-Breite: ca. 21,40 m AK Wand;

ca. 21,09 m AK Rahmenstützen;

System-Breite: ca. 20,65 m MM Rahmenstützen;

Traufhöhe: ca. 6,40 m;

Firsthöhe: ca. 8,30 m;

TRAGWERK: Die Primärkonstruktion besteht aus warmgewalzten Europrofilen (Rahmenstützen IPE 450, Rahmenbimder IPE 330, Giebel-Aussenstützen wie Innenstützen HE-A 140, Giebelriegel HE-A 100, Zwischenbühne in Reihe E aus IPE 300 mit drei Zwischenstützen HEA 140 und in Reihe F aus IPE 600 mit einer Zwischenstütze HEA 200). Die Sekundärkonstruktion zur Aufnahme der Gebäudehülle besteht aus kaltgeformten Stahlprofilen aus verzinktem Bandstahl mit der Besonderheit, dass die Kassettenwandinnenschale direkt an den Rahmenstützen befestigt wurde. Auf eine Giebelwandkonstruktion wurde verzichtet, da es sich um einen Anbau an eine bestehende Halle handelt.

DACHEINDECKUNG: Thyssen-Thermodach VS 75 Sandwichpaneele, grau-weiß, auf Dachpfetten aus verzinkten und kaltgeformten Stahl-Leichtbauprofilen (Krupp-Z-3G Pfetten, Z 240/70, t 2,00 mm).

WANDVERKLEIDUNG: Kassettenwand bestehend aus horizontal verlegten profilierten Stahlblechkassetten als Innenschale, in die Kassetten eingelegter Mineralwolledämmung (alte KMF, die entsorgt wird) und vertikal montierten Stahlblech-Trapezprofilen als Außenschale und teilweise Sandwichpaneelen, grau-weiß, auf einer Wandunterkonstruktion aus kaltgeformten und verzinkten Leichtbauprofilen. Wir empfehlen die Wandverkleidung durch neue Sandwichpaneele zu ersetzten.

DOKUMENTATION: Die originalen statischen Berechnungen aus dem Jahr 1994 nebst Zeichnungen wurden digitalisiert und können nach Unterzeichnung einer Vertraulichkeitserklärung als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt werden.

STANDORT: Rheinland-Pfalz. Besichtigung nach Vereinbarung und Voranmeldung.



Comentarios


Los comentarios se han desactivado.
bottom of page