top of page

Leichtbauhalle hbs1380sG [hL60m x hB23m / dB27m x fH8,5m] Feuerverzinkte Stahlhalle






ZUKÜNFTIGE NUTZUNGSMÖGLICHKEITEN:

als Bergehalle, Gewerbehalle, Industrie- Lagerhalle, landwirtschaftliche Lagerhalle/ Maschinenhalle, Reithalle, Werkstatthalle, Wetterschutzhalle u.v.a.m.

ANNÄHERNDE ABMESSUNGEN:

Grundfläche: 1620 qm inkl. beidseitigem D-Überstand;

1380 qm exkl. Dach-Überstand;

Hallenlänge: 60,00 m Außenkante Fassade;

59,65 m Außenkante Stahl;

Längsraster: 5,00 m Achsmaß (x10 Felder);

4,75 m Achsmaß (x 2 Endfelder);

Dachbreite: 27,00 m Außenkante Dacheindeckung;

Hallenbreite: 23,00 m Außenkante Fassade; 22,65 m Außenkante Stahl; Stützabstand: 4,425 +4,6+4,6+4,6+ 4,425m Giebelwand; Hallenlichte: ca. 5,80 m Unterkante Spanngurt; Traufenhöhe: 6,50 m gemäß Positionsplan; First- Höhe: 8,53 m gemäß Positionsplan;

Dach-Neigung: 10 Grad symmetrisches Satteldach;

BEMERKUNG: Die längsseitigen Dachüberstände haben eine Breite von jeweils 2,00 Metern und können entweder vollständig oder teilweise weggelassen werden, falls es Einschränkungen aufgrund Ihres Grundstückszuschnitts gibt. HALLEN-TRAGWERK: Die feuerverzinkte Primärkonstruktion besteht aus 11 Stück Zweigelenk- Hauptrahmen mit Stützen IPE 360 und Bindern IPE 270 mit abgehängtem Zugband (FL 90/12, Abhängung FL 80/12) und 2 Stück Endwand-/ Giebelwand- Rahmen mit Eckstützen HE-A 140, Giebelstützen HE-A 120 und Endwand-Bindern IPE 200, Kragarme IPE 200, der Stahlgüte S 235 JR und Stirnplatten S 235 JR G-2. Die Sekundärkonstruktion besteht aus bandverzinkten, kaltgeformten Stahl-Leichtbauprofilen, d.h. C-Profil Wandriegel (C140x90x2,0), Giebelwandriegel (C140x90x2,5), Traufriegel (TR124_90_3) und Z-Profil Dachpfetten (ZETA17515 & ZETA17516). Die Stabilisierung der Halle erfolgt mit gekreuzten druckschlaffen Dach- und Wanddiagonalen Rundstahl (RO 20) mit aufgewalztem Gewinde. Die Rahmenstützen sind sichtbar auf die Punktfundamente gegründet/ geschraubt (siehe Bilder).

DACHAUFBAU: Einschalige Stahltrapezbleche 50/250-0,75 beidseitig aluzinkbeschichtet, mit Spannbahnen und Mineralwolle d=40 mm auf bandverzinkten kaltgeformten Z-Profil Dachpfetten (ZETA17515 & ZETA17516). WANDAUFBAU: Einschalige Stahltrapezbleche 35/207-0,75 Außen RAL9002, Innen RAL9002 (ohne Wärmedämmung) auf bandverzinkten kaltgeformten C-Profil Wandriegeln. AUSSTATUNG:

  • 1 Stk. Sektional-Tor b/h 4,00 x 4,00 m wärmeisoliert, RAL 3000, in der Stirnwand;

  • 1 Stk. Stahl-Türe b/h 1,00 x 2,125 m, Türblatt doppelwandig, in der Stirnwand;

  • 1 Stk. Sektional-Tor b/h 4,00 x 4,00 m wärmeisoliert, RAL 3000, in der Seitenwand;

  • 2 Stk. Stahl-Türen b/h 1,00 x 2,125 m, Türblatt doppelwandig, in den Seitenwänden;

  • 1 Stk. Firstlichtband b/h 2,5 x 50,00 m, Polycarbonat-Stegplatten;

  • 2 Stk. Vordächer von jeweils etwa 2,00 Metern (siehe Außenansicht);

  • Anprall- und Anfahrschutz- Schutzplanken, sowohl innen als auch außen (siehe Bilder).


HALLENSTANDORT: D- 22761 Hamburg-Altona. Besichtigung nur nach vorheriger Absprache. VERFÜGBARKEIT: Diese Halle soll ab der letzten Aprilwoche demontiert und bis Mitte Mai 2023 abtransportiert werden. NETTOPREIS-VHB: Gegen Gebot im derzeitigen Zustand, d.h. WIE STEHT zuzüglich Demontage. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. DE- & RE- MONTAGEKOSTEN NETTO: Der Hallenbauer unseres Vertrauens demontiert diese Halle zum Pauschalpreis in Höhe von 43.000 Euro und würde dieselbe in Deutschland für rund 57.000 Euro wieder montieren. TRANSPORTVOLUMEN: 4 Standard-Planen-Sattelzüge sollten ausreichen, um die transportgerecht zerlegten Bauteile zu befördern. Es empfiehlt sich, mehrere Angebote von verschiedenen Speditionen oder Transportunternehmen einzuholen, um die Transportkosten zu vergleichen und die besten Konditionen zu finden.




Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page